Änderungen bei der Zertifizierung zum PMP®

Die mit 2020 geplante Umstellung der Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP)® ist per 02.01.2021 nunmehr wirklich auf „scharf geschaltet“. Auf welche radikalen Änderungen sich Zertifizierungswillige einstellen sollten – ein Überblick von Andreas Steinbrugger, PMI®-Experte bei PMCC Consulting.

 

Webinar-Tipp

PMP®-ZERTIFIZIERUNG NEU – WAS ÄNDERT SICH?

Datum: 03.03.2021
Uhrzeit: 18.30 – 19.15 Uhr
Trainer: Andreas Steinbrugger

In unserem kostenlosen Webinar „Project Management Professional(PMP)®-Zertifizierung neu – was ändert sich“
erhalten Sie einen Überblick über

Zertifizierung zum PMP®: Voraussetzungen, Prozess und Inhalte, Unterschiede zur bisherigen Prüfungsordnung
Tipps zum Prüfungsantritt
Die Wahl des Ausbildungspartners: auf was Sie achten sollten

In diesem Webinar informiert Sie Andreas Steinbrugger, zertifizierter PMP® und Authorized Training Partner Instructor des PMI®, über alle wesentlichen Neuerungen bei der Zertifizierung, räumt mit Missverständnissen und Gerüchten auf und erklärt klar und nachvollziehbar, auf was es wirklich ankommt. PLUS: Selbstverständlich haben wir auch genug Platz für Ihre individuellen Fragen eingeplant – am besten Termin buchen und Fragen schon jetzt notieren!

 – JETZT ANMELDEN

Bei der Zertifizierung zum Project Management Professional(PMP)® ist kaum ein Stein auf dem anderen geblieben. Voraussetzungen, inhaltliche Schwerpunkte, Prüfungsfragen – gerade beim informellen Austausch mit ehemaligen Kandidaten/innen, der Recherche nach Literatur im Internet oder den Tipps zur Prüfung in den Sozialen Medien ist jetzt besonders darauf zu achten, ob die dort gefundenen Informationen noch aktuell sind.

Neuerungen bei der Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP)®

Authorized Training Partner

Mehr denn je gilt es, bei der Zertifizierung zum PMP® auf den Ausbildungspartner zu achten. Denn der Authorized Training Partner (ATP), das neue Qualitätssiegel des PMI® für Ausbilder, garantiert Ihnen, dass Sie:

  • mit lizenzierten und autorisierten Trainingsinhalten und -unterlagen arbeiten,
  • auf Inhalte der PMI®-Lernplattform und
  • „geklonte“ Prüfungsfragen zugreifen können,
  • aber vor allem, dass „Ihr/e“ Trainer/in eine autorisierte PMI® Train-the-Trainer-Instruktion vorweisen kann.

Vorteile, die Anbieter ohne diesen Status nicht weitergeben können.

Lesen Sie hier mehr zum ATP Programm des PMI®

Voraussetzungen/Anmeldung zum PMP®

Die gute Nachricht: Eine Angabe der Projektstunden ist bei der Anmeldung nicht mehr erforderlich.

  • Ab 2021 müssen nur noch die Projekte mit ihrer Laufzeit angegeben werden: Nachweis von Projekterfahrung im Ausmaß von 36 (akademischer Abschluss) bzw. 60 Monaten, wobei überlappende Projekte nur einmal gewertet werden.
  • Zusätzlich sind 35 Stunden formelle Projektmanagementausbildung notwendig (diese Anforderung entfällt für Certified Associates in Project Management (CAPM)®.
PMCC Voraussetzungen PMP 2021

PMP® Eligibility Requirements, aus: Project Management Professional (PMP)® Handbook – 07 August 2020

Inhalte / Content der Prüfung zum PMP®

Seit 01.01.2021 ist die neue PMP® Examination Content Outline gültig. Die wichtigste Neuerung: Statt der bisherigen 5 Domains gibt es nunmehr eine inhaltlich neue Zuordnung auf drei Domänen.

Die 2021 Exam Content Outline finden Sie hier

PMCC Inhalte Pruefung PMP 2021

Prüfungsablauf PMP®

Auch Umfang und Dauer der Prüfung haben sich geändert.

  • Nunmehr müssen 180 Fragen in 230 Minuten (zzgl. 2 optionaler Pausen) beantwortet werden.
  • Neu ist auch, dass die Prüfung nicht nur in einem akkreditierten Pearson VUE Testcenter abgelegt werden kann, sondern auch online von zu Hause aus.

 

Prüfungsfragen PMP®

Man kann davon ausgehen, dass ca. 50% der Fragen das traditionelle Projektmanagement betreffen und ca. 50% der Fragen sich mit dem agilen und hybriden Kontext beschäftigen. Wissen zum Thema Agilität und Hybrid sind daher von Vorteil!

Neu ist auch, dass statt des Single Choice Tests nunmehr folgende Antwortmöglichkeiten bestehen:

  • True/False
  • Multiselect
  • Single choice
  • Fill-in-the-blanks
  • Drag and Drop
  • Matching

 

Prüfungsliteratur PMP®

Bis inkl. 2020 war der A Guide to the Project Management Body of Knowledge, (PMBOK®-Guide) – Sixth Edition, Project Management Institute, Inc., 2017 die wirklich einzige Referenzliteratur. Seit 2021 ist es der PMBOK®-Guide sowie 9 weiteren Referenzen.
Die aktuelle Literaturliste finden Sie hier.

 

PMI, CAPM, PMP und ATP sind registrierte Warenzeichen des Project Management Institute, Inc.